Neuheiten | Radio | Shop
Bee Gees Webseite seit 1998
home | personen | diskografie | songtexte | links

George Bitzer (*1953)
Keyboards, Synthesizer, Piano

BEE GEES DISKOGRAFIE
NETWORK - Save Me Save Me (Single) 1977
ANDY GIBB - Shadow Dancing 1978
SAMANTHA SANG - Emotions (Single) 1978
ANDY GIBB - After Dark 1980
BARBRA STREISAND - Guilty 1980
BEE GEES - Living Eyes 1981
DIONNE WARWICK - Heartbreaker 1982
ROBIN GIBB - How Old Are You? 1983
KENNY ROGERS - Eyes That See In The Dark 1983
BEE GEES - Staying Alive 1983
BARRY GIBB - Now Voyager 1984
DIANA ROSS - Eaten Aive 1985
BARRY GIBB - Hawks 1988

HISTORIE
George Bitzers Talent  wurde von Albhy Galuten 1977 bei der Produktion der Network Single 'Save me, Save Me' entdeckt. Bitzer war der Keyboarder der Band und Galuten überredet ihn, in Andy Gibbs Band einzusteigen.
Später war Bitzer maßgeblich an den Soloalben Barry Gibbs beteiligt, sowohl als Musiker, als auch als Arrangeur und Komponist. Neben seinen Engagements bei den Bee Gees arbeitete er auch mit Hall and Oates, Stevie Wonder, Stephen Bishop, Clarence (Gatemouth) Brown, Peter Cetera und Don Felder, den er 1981 mit zu den Aufnahmen zu 'Living Eyes' brachte.
1986 trennten sich die Wege der Gibbs und George Bitzer. Heute arbeitet Bitzer vor allem als Studiomusiker in den unterschiedlichsten Projekten und isr Mitglied der Band Cadillac Moon.
space©2008 Spicks & Specks | No part of the content or the website may be reproduced without prior written permission | beegees@mcdustsucker.de | Design:Elf Arten/Mrs.Gillespie